Pastor Martin Funke sucht eine neue Aufgabe
Pastor Martin Funke sucht eine neue Aufgabe

Pastor Martin Funke sucht eine neue Aufgabe

Pastor und Musiker: Martin Funke gibt gern Lieder von Wolf Biermann zum Besten. © Quelle: Heidi Rabenhorst

Nach mehr als zehn Jahren verabschiedet sich der Seelsorger aus den Benther Berggemeinden: Pastor Martin Funke sucht nach seinem Abschied aus dem Ronnenberger Ortsteil eine neue berufliche Aufgabe.

von Uwe Kranz

Bei seinem Dienstantritt Ende des Jahres 2011 ist Martin Funke vom damaligen Superintendenten Hermann de Boer als „jüngster Pastor“ im Kirchenkreis begrüßt worden. Nun, nach mehr als zehn Jahren im Dienst als Pastor in den Benther-Berggemeinden heißt es Abschied nehmen. Am Sonntag, 12. Juni, um 15 Uhr wird Funke von Superintendentin Antje Marklein im Gottesdienst auf der Wiese vor dem Benther Gemeindehaus, Wallbrink 5, verabschiedet….


Aus rechtlichen Gründen kann hier der vollständige Text aus der HAZ+/NP+ nicht eingestellt werden. Eine kostenlose Weitergabe einzelner Inhalte im Internet ist nicht erlaubt.

weiterlesen… HAZ-Abonnenten
weiterlesen… NP-Abonnenten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.