Werke rund ums Wasser: Nach langer Pause erste Ausstellung im Kunstraum Benther Berg
Werke rund ums Wasser: Nach langer Pause erste Ausstellung im Kunstraum Benther Berg

Werke rund ums Wasser: Nach langer Pause erste Ausstellung im Kunstraum Benther Berg

Die am Sonntag, 11. Juli, beginnende Ausstellung von Kathrin Schwarz unter dem Titel „regennass.“ beendet für den Kunstraum Benther Berg die Corona-Starre. Die Künstlerin verweist auf Ironie in den Titeln ihrer Bilder.

Nach einer langen pandemiebedingten Pause kehrt nun wieder Leben in den Kunstraum Benther Berg ein. Mit der Ausstellung „regennass.“ der hannoverschen Künstlerin Kathrin Schwarz öffnen die Türen der Räumlichkeiten in der Bergstraße 3 erstmals wieder für die Öffentlichkeit. Trotz des verregneten Titels sind die Exponate keineswegs trist und grau: In mehreren großen Acrylgemälden und kleineren Grafiken widmet sich die Künstlerin dem Thema Wasser aus ganz unterschiedlichen Perspektiven.

Von Finn Bachmann, 09.07.2021

Aus rechtlichen Gründen kann hier der vollständige Text aus der HAZ+/NP+ nicht mehr eingestellt werden. Eine kostenlose Weitergabe einzelner Inhalte im Internet ist nicht mehr erlaubt.

weiterlesen… HAZ-Abonnenten
weiterlesen… NP-Abonnenten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.