Endspurt bei der Sanierung
Endspurt bei der Sanierung

Endspurt bei der Sanierung

Salinenstraße bekommt Asphaltdecke.

Die seit dem 15. März andauernde Straßen- und Gehwegsanierung in der Salinenstraße und der Straße Im Bergwinkel geht in die Endphase. Im Bergwinkel beginnen am heutigen Montag die Reparaturarbeiten an den Gossen und Abläufen; dies soll zwei bis drei Tage dauern. In der Salinenstraße werden laut Ronnenberger Stadtverwaltung die Reparaturen an den Randeinfassungen und die Sanierung der asphaltierten Gehwege zeitnah beendet. Am Mittwoch, 19. Mai, soll mit der Regulierung aller Einbauten im Fahrbahnbereich – wie etwa Schächte und Schieberkappen – begonnen werden.

Die an den Straßen nötigen Fräsarbeiten sind für den Zeitraum vom 25. bis zum 28. Mai geplant. Begonnen wird in der Salinenstraße, ab dem 27. Mai werden die Arbeiten Im Bergwinkel fortgesetzt. Anschließend wird vom 31. Mai bis zum 4. Juni asphaltiert – je nach Witterung.

Für den Verkehr bedeutet das: Die Arbeiten an der Salinenstraße beginnen abschnittsweise an der Südseite, sodass der Baubereich durchgängig umfahren werden kann. Die Baustelle endet unmittelbar hinter der Einmündung zum Fichtenweg, daher ist eine Umfahrung über die Straße Am Hammfeld möglich. Die Straße Im Bergwinkel muss für die Asphaltierung für voraussichtlich zwei Tage voll für den Verkehr gesperrt werden.

Für einen schnellen und reibungslosen Verlauf werden die Anlieger gebeten, ihre Fahrzeuge frühzeitig außerhalb des Baustellenbereiches abzustellen. Während der Fräs- und Asphaltierungsarbeiten sind das Befahren der betroffenen Straße sowie das Parken und Halten dort nicht möglich. Die Firma PSG Straßenbau GmbH aus Peine und die Stadt Ronnenberg werden die Anwohner per Post über Einschränkungen und anstehende Arbeiten informieren.
Ansprechpartner ist Thomas Heidenreich vom Team Technische Infrastruktur, erreichbar unter Telefon (05 11) 4 60 03 14.

sde

Quellenangabe: HAZ vom 17.05.2021

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.