Schaukasten erstrahlt in neuem Glanz
Schaukasten erstrahlt in neuem Glanz

Schaukasten erstrahlt in neuem Glanz

Antja und Christian Gehrold

Paar reinigt Infotafeln ehrenamtlich.

Der bereits in den Siebzigerjahren auf Anweisung des damaligen Gemeinderates aufgestellte Schaukasten in der Benther Dorfmitte erstrahlt seit einiger Zeit in neuem Glanz. Christian und Antja Gehrold haben dafür aber nicht nur die Glasscheiben des mit roten Ziegeln gedeckten „Informationszentrums“ gereinigt. „Vor allem die Rahmen waren arg verschmutzt“, sagt Antja Gehrold.

Die Idee zu dieser Aktion sei in der jüngsten Ortsratssitzung entstanden. Nun fehle noch ein neuer Anstrich der Holzbalken und der Rahmen. „Die Ausschreibungen für die Malerarbeiten laufen bereits“, stellte ihr Ehemann Christian Gehrold hinzu. Der Schaukasten mit seinen verglasten Scheiben bietet Platz für Ankündigungen oder Vorstellungen von zwölf Vereinen, Verbänden und Parteien. Gehrold verriet, dass man sich einkaufen könne. „Auch wir vom Kulturladen sind mit dabei“, fügt dessen Vereinsvorsitzender hinzu.

Idee von Erich Kulke

Die Idee für den überdachten Schaukasten hatte Erich Kulke, der Vater des Benther Dorfhistorikers Wilhelm Kulke. „Er war von 1959 bis 1963 Mitglied des Gemeinderates“, erinnert sich dieser. Die damals in Benthe existierenden Infotafeln standen an unterschiedlichen Stellen im Ort und waren unbeleuchtet. „Mein Vater schlug vor, einen gemeinsamen Kasten zu errichten. Und er sollte unbedingt beleuchtet sein“, erzählt Kulke. Seines Wissens nach sei der Benther Schaukasten in dieser Form einzigartig in der Region Hannover.
Eine größere Aktion zur Aufwertung der Einrichtung liegt 15  Jahre zurück. Mit Unterstützung zweier Firmen hat das Benther Seniorenteam im Jahr den großen Schaukasten am Steinweg auf festeren Grund gestellt. Im Laufe von drei Jahrzehnten hatte der Rost an den vier Pfosten der Infotafel genagt.

Von Heidi Rabenhorst

Quellenangabe: HAZ vom 26.04.2021

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.