Standschwierigkeiten: Kann die alte Eiche in Benthes Dorfmitte gerettet werden?
Standschwierigkeiten: Kann die alte Eiche in Benthes Dorfmitte gerettet werden?

Standschwierigkeiten: Kann die alte Eiche in Benthes Dorfmitte gerettet werden?

Kahler Mittelpunkt: Nach der Stutzaktion sieht die große Eiche in Benthe ziemlich gerupft aus.
© Quelle: Uwe Kranz

An dieser Stelle war von Anfang an zu wenig Platz: Die alte Eiche in der Benther Dorfmitte hat nach Bauarbeiten Standprobleme. Für den Ortsrat stellt sich nun die Frage: Soll der Baum erhalten oder ersetzt werden?

Esche oder Eiche – das ist den Mitgliedern des Ortsrates Benthe egal, wenn es um den Erhalt markanter Bäume im Ortsbild des Bergdorfes geht. Nachdem sich das Gremium im Jahr 2017 zunächst um die große Esche bemüht hatte, die aus dem Inneren des heutigen Café benthe.mitte wächst, so geht es aktuell um die Eiche auf einer Kreuzung in der Dorfmitte. Die Frage nach der jüngsten Ortsratssitzung lautet: Kann der Baum gerettet werden oder ist ein Ersatz sinnvoller?

Ein Gutachter hatte im Sommer auf der Grundlage einer Zugprobe die Standsicherheit der Eiche infrage gestellt. Mitten auf der Kreuzung der Straßen Am Steinweg, Vogelsangstraße, Salinenstraße und Hengstweg könnte es in Sturmsituationen gefährlich werden. Deshalb hatte die Stadtverwaltung bereits die Haupttriebe des Baumes um zwei Meter einkürzen lassen, damit der Riese weniger Windwiderstand bietet….


Aus rechtlichen Gründen kann hier der vollständige Text aus der HAZ+/NP+ nicht eingestellt werden. Eine kostenlose Weitergabe einzelner Inhalte im Internet ist nicht erlaubt.

weiterlesen… HAZ-Abonnenten
weiterlesen… NP-Abonnenten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.